Seit langem wiedermal auf dem Ottenberg

Es ist Sonntag der 30.Juni

…ein weiterer aussergewöhnlich heisser Tag erwartet uns, 35°C sind angesagt – also machen wir uns frühmorgens auf zum heutigen Spaziergang.

Wir waren nun seit Monaten nicht mehr auf unserem Hausberg, dem Ottenberg.

Dies die Aussicht über das Thurtal mit Weinfelden

Eine Wohltat ist es durch den morgendlich-kühlen Wald zu spazieren.

der Fuchs ist auch bereits unterwegs 🙂

neu für uns ist, dass auf dem Ottenberg Gemüse angebaut wird

der Grillplatz „Hochwacht“

von hier aus geniesst man eine wunderbare Aussicht in Richtung Norden/Deutschland

ist es nicht schön, dieses frische Tannengrün?

der Weg ist sehr abwechslungsreich gesäumt…

immer wieder findet ein Sonnenstrahl den Weg durch die Bäume

am besten gefällt mir halt immer wieder das Farn

der ganze Weg ist ein Waldlehrpfad

Holunder

dies ist nun der Ausblick nach Süden, leider sind die Alpen heute nicht zu sehen, zu starker Dunst trübt die Weitsicht

Wandern macht durstig, so gönnen wir uns einen Drink im Stelzenhof

ein einladendes Gartenrestaurant, geschmückt mit mehr oder weniger einheimischen Blumen

fantasievolle Sitzgelegenheiten

eine beliebte Velo-Route

und immer wieder Holunder

der Blick über Weinfelden

Es war wunderschön – früh aufstehen lohnt sich 🙂

Ein Gedanke zu „Seit langem wiedermal auf dem Ottenberg“

  1. Liebe Brigitte
    Der herrliche morgendliche Waldspaziergang verspricht wirklich Kühlung in diesen heissen Tagen!
    Die tollen Blumenaufnahmen haben mir speziell gut gefallen.
    liebe Grüsse und herzlichen Dank
    ursula

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.