Eine Woche Tessin – Ende März 2019

Dienstag, 26.März

Die Fahrt ins Tessin

…über den San Bernardino

 

Mittwoch, 27.März

Ein Tag auf dem Campingplatz (CP Tamaro in Tenero)

…unser Stellplatz

…ein Spaziergang auf dem CP – am Lago Maggiore

Abendstimmung am See

Danach gehen wir zum Abendessen in die Pizzeria des CP

 

Donnerstag, 28.März

Ein Besuch an der Kamelien-Schau in Locarno

…wir spazieren vom Hafen Locarno zum Kamelienpark

…im Kamelienpark

Im Kamelienpark blühen 950 Kamelienarten

…auf dem Rückweg – hier in Locarno

…stilvolles Abendessen bei Sonnenuntergang im Restaurant des CP

 

Freitag, 29.März

Ein Ausflug nach Ascona

Zurück auf dem CP – Ruedi hat Funkkontakt mit seinen Kollegen in der Deutschschweiz

…beim Abendessen in der Abendsonne

 

Samstag, 30.März

Ein langer Spaziergang in der Bolle di Magadino, einem Naturschutzgebiet mit einer Grösse von etwas mehr als 300 Hektaren

am Fluss Ticino

…hier fliesst der Ticino in den Lago Maggiore

Natur pur

Zurück auf dem CP

…was ich am meisten liebe am Camping, ist das Leben im Freien

Jeden Abend ein traumhafter Sonnenuntergang

 

Sonntag, 31.März (Sommerzeit)

Wir unternehmen eine Wanderung, zuerst quer durch Ascona, dann dem See entlang, parallel zum Golfplatz bis hin zum privaten Bootshafen

Zum Abendessen gibt’s heute recht schweizerisch: Rösti und Bratwurst

…danach ein Abendspaziergang auf dem CP

 

Montag, 1.April

Der heutige Ausflug führt uns auf den Cimetta auf 1’631 m ü.M.

…das heisst mit dem Bus nach Locarno, mit der Standseilbahn nach Orselina, mit der Luftseilbahn nach Gardada und schlussendlich mit dem Sessellift auf den Cimetta.

Madonna del Sasso von der Standseilbahn aus

das Maggiadelta zwischen Locarno und Ascona

leider ist die Sicht nicht klar – hier der Lago Maggiore

hier sieht man den Monte Rosa und die Dufourspitze

hier oben beginnen erst grad die Krokusse zu blühen

Ein Spaziergang auf Gardada

die Passerelle (Aussichts-Plattform)

der Blick ins Centovalli von der Passerelle aus

Madonna del Sasso auf Orselina

zurück in Locarno

Da für morgen ein Wetterwechsel angesagt ist, packen wir zusammen und essen am Abend im Restaurant

…denn wir beschliessen morgen heimzureisen.

 

Dienstag, 2.April

Heimreise

Die Sonne scheint heute morgen nur noch schwach – es steht wirklich ein Wetterwechsel bevor

durchs Misox

San Bernardino-Dorf

Frühstückshalt in Thusis

Je weiter nach Norden wir kommen, umso besser wird das Wetter

der Ottenberg bei Weinfelden

Der Wohnwagen verschwindet nun mal für eine Woche in seiner Box, bevor es wieder auf Reisen geht.

Wir durften eine wunderschöne, frühlingshafte Woche im Tessin verbringen – unser sogenanntes „Probecampen“ – und es hat alles geklappt  🙂

5 Gedanken zu „Eine Woche Tessin – Ende März 2019“

  1. Liebe Brigitte
    Ihr habt ja Traumtage und herrliche Ausflüge geniessen können beim Probecampen! Die Bilder sind fantastisch und wecken die Reiselust – wie immer. Danke!
    Die „Kameliengalerie“ ist eine Pracht.
    Auch mir haben die farbigen Tiere super gefallen – ganz besonders die Pinguine auf der Hafenmauer und der junge Elefant nach seinem Bad im See….
    Liebste Grüsse und beste Wünsche für eine gute Camper-Saison. ursula

Schreiben Sie einen Kommentar zu Brigitte Moser Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.